Wilkommen auf der Internetseite der SPD-Meine

 

Liebe Besucher des Internetauftrittes der SPD-Meine,

auf den folgenden Seiten möchten wir Sie informieren über Aktivitäten und Termine des Ortsvereins, unsere Standpunkte aus dem Rat der Gemeinde, über den Ortsverein selbst und vieles mehr. Wir hoffen Ihnen interessante Informationen geben zu können.

Um Ressourcen sparen zu können versuchen wir so wenige Drittinformationen wie möglich in unseren Internetauftritt aufzunehmen, sondern verweisen an geeigneten Stellen auf die jeweiligen Internetauftritte Dritter.

 

Stellungnahmen / Mitteilungen / Standpunkte

Alle Meldungen
 
 

Bericht der Bürgermeisterin in den Papenteicher Nachrichten, 09/2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
zuletzt hatte ich von den bevorstehenden Ausschusssitzungen berichtet, der Sitzung des Finanz-und Wirtschaftsausschusses am 23. August, dem Kultur- und Sportausschuss am 29. August, dem Bauausschuss am 30. August und dem Umwelt - und Planungsausschuss am 5. September. Leider fällt der Redaktionsschluss dieser Aufgabe auf den 28. August. mehr...

 
 

Meiner Dorfspaziergang

Der Meiner Dorfspaziergang fand am Samstag den 19.August statt. Er war wie beim letzten mal ein voller Erfolg. Eine nicht erwartete große Gruppe von interessierten Bürgern ca.40 bis 45 Personen hat sich eingefunden. Die Stimmung war so gut, dass noch dieses Jahr eine Wiederholung geplant wird. mehr...

 
 

KiTa-Qualitäts-Entwicklung und Sicherung und beitragsfreie KiTas

Das Forum für gute Pädagogik im frühen Kindesalter führt eine Informationsveranstaltung zu den Themen "KiTa-Qualitäts-Entwicklung und Sicherung" und "Beitragsfreie KiTas" durch. Als Referenten konnten gewonnen werden: Herrn Stefan Politze, Kultuspolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion im Niedersächsischen Landtag und Herrn Detlef Tanke, MdL Niedersachsen und SPD-Generalsekretär mehr...

 
 

Bericht der Bürgermeisterin in den Papenteicher Nachrichten, 08/2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
noch sind die Sommerferien nicht vorbei. Bei dem vielen Regen ist jedoch weder an Sommer, und bei der Arbeit ist auch nicht (mehr) an Ferien zu denken.
Das Tief „Alfred“ hat wohl uns allen ordentlich zugesetzt. Die Gemeindemitarbeiterinnen- und Mitarbeiter waren unermüdlich im Einsatz, um Schaden zu beseitigen oder erst gar nicht eintreten zu lassen. Dafür sage ich an dieser Stelle schon einmal vielen Dank. mehr...